Trauersprüche für Hunde

Hunde sind, wie schon Voltaire 1764 so schön gesagt hat, die besten Freunde des Menschen. Kein Wunder also, dass sie für uns zu wertvollen Familienmitgliedern werden. Umso mehr schmerzt der Abschied, wenn ein geliebter Hund von uns geht. Trauersprüche für Hunde helfen dabei, diesen Schmerz zu überwinden und sich von dem treuen Begleiter zu verabschieden.

Trauersprüche für Hunde

Seit tausenden von Jahren leben Mensch und Hund in Symbiose miteinander. Die Liebe eines Hundes zu seinem Herrchen oder Frauchen ist absolut. Er wedelt glücklich mit dem Schwanz, wenn man nach Hause kommt, freut sich, wenn man mit ihm spielt und ist immer an der Seite, wenn er merkt, dass es einem nicht gut geht. Eine bessere Freundschaft kann man sich nicht wünschen. Deshalb hat ein Hund bei seinem Tod auch Trauersprüche und evtl. auch eine nette Trauerkarte zum Abschied verdient. In diesem Beitrag findest du viele schöne Trauersprüche, die dir helfen, dich von deinem Hund zu verabschieden. Im Herzen wird er wahrscheinlich immer bei dir sein.

Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit uns gehen.

Inhaltsverzeichnis

Trauersprüche für Hunde zum Abschied

Deine Pfoten haben große Spuren in unseren Herzen hinterlassen.


Run free…


Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt. -Arthur Schopenhauer


Nicht mehr an meiner Seite, aber immer in meinem Herzen.


Du warst als Hund der beste Mensch, den man zum Freund haben konnte.


Hunde sind wie Sterne. Sie können leuchten und strahlen noch lange nach ihrem Erlöschen.


Lebe wohl, sage ich Dir leise. Mach’s gut auf deiner letzten Reise.


Seelenhunde finden uns immer, denn sie wurden für uns geboren.


Am Ende des Regenbogens sehen wir uns wieder.


Ich glaube, dass auch die Hündelein in den Himmel kommen und jede Kreatur eine unsterbliche Seele hat.
Martin Luther


Ein Hund ist wie ein Herz auf vier Beinen. – Irisches Sprichwort


Sei meines Hundes Freund, und du bist auch der meine! – Indianische Weisheit


Ein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist dein Beschützer, dein Seelengefährte, dein Freund… bis zu seinem letzten Atemzug, und für immer in deinem Herzen.


Ich habe dich mit Tränen der Freude entgegen genommen. Und mit Tränen der Trauer musste ich dich gehen lassen. Schon lange ist es her. Doch manchmal kann ich es gar nicht fassen.


Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.


Für die Welt warst Du nur ein Hund. Für mich warst Du die Welt.


Intensiv aber zu kurz war der Weg, den wir gemeinsam gehen durften.


Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.


Und wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.


Alles verändert sich, wenn der, der immer da war, plötzlich nicht mehr ist.


Was wir mit Dir verloren, versteht so mancher nicht, nur die, die wirklich lieben, wissen, wo von man spricht.


Obwohl ich wusste, dass es geschehen wird, so wusste ich doch nicht wie sehr es schmerzen wird.


Nach einem langen ereignisreichen Leben voller Sinn und Liebe durftest du in Frieden einschlafen.


Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen. Was bleibt sind Liebe und Erinnerung.


Du lebst nicht mehr auf dieser Welt, doch du wirst ewig in unseren Herzen leben.


Die Erinnerung kann uns niemand nehmen; auch der Tod nicht.


Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet.
Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke.
Leb wohl, auf der anderen Seite.

Beileidssprüche & Zitate für Hunde

Ach liefest Du durch den Garten noch einmal im raschen Gang – wie gerne wollte ich warten, warten stundenlang!
Theodor Fontane


Ein guter Hund stirbt nie
Er bleibt immer gegenwärtig.
Er wandert neben dir an kühlen Herbsttagen,
wenn der Frost über die Felder streift und der Wind näher kommt.
Sein Kopf liegt zärtlich in deiner Hand wie in alten Zeiten.
Mary Carolyn Davies (1888 – ?)


Wenn ihr mich sucht, suchet mich in euren Herzen. Habe ich dort einen Platz gefunden, werde ich immer bei euch sein.
Antoine de Saint-Exupéry


Du bist nicht mehr da wo du warst, aber du bist überall wo wir sind.
Victor Hugo


Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Dietrich Bonhoeffer


Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich leb´ in euch und geh´ durch eure Träume.
Michelangelo Buonarroti


Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.
Johann Wolfgang von Goethe


Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird dir sein, als leuchten alle Sterne, weil ich auf einem von Ihnen wohne, weil ich auf einem von Ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.
Antoine de Saint Exupéry


Wenn ich in die Augen eines Tieres schaue, dann sehe ich kein Tier, sondern ein LEBEWESEN, einen FREUND, eine SEELE!
A.D. Williams


Für immer geliebt.
Niemals vergessen.
Auf ewig vermisst.


Ich habe dich nicht vergessen. Ich weiß, dass du auf mich wartest. Und eines Tages am Ende des Regenbogens, da sehen wir uns wieder.


Haare lassen sich wegfegen, Pfotenabdrücke lassen sich wegwischen. Doch die Spuren, die sie in unserem Herzen hinterlassen, bleiben da für die Ewigkeit.


Mein Herz bleibt für immer mit dir vereint, weil meine Seele ewig nach dir weint.


Du warst es wert, so sehr geliebt zu werden. Du bist es wert, dass so viel Traurigkeit geblieben ist an Deiner Stelle.


Mein Leben ist nicht mehr so wie es war,
seit ich Dir zuletzt in Deine wundervollen Augen sah.

Viel zu früh – so scheint es mir – musstest Du mich verlassen,
ich kann es bis heute noch immer nicht fassen.
Wie lange ist es schon her, als ich zuletzt Deinen Namen rief,
doch der Schmerz ist unendlich, der Kummer sitzt tief.

Du hast mein Herz mit Sonne und Wärme erfüllt,
hast mit mir Freude und Kummer gefühlt.
Und wirst Du mir doch für immer und ewig fehlen,
die Erinnerung kann mir nichts und niemand mehr nehmen.

Deine Seele war voll Vertrauen und unendlicher Liebe,
nun ist davon nur die Erinnerung geblieben.

Und werde ich eines Tages auf meine letzte Reise gehen,
dann hoffe ich Dich endlich wiederzusehen.
Es ist ein Stück Himmel, dass es Dich gibt,
so wie Du hat mich wohl kaum jemand geliebt.

Ich danke Dir für die schöne Zeit hier auf Erden,
und denke daran, dass wir uns eines Tages wiedersehen werden.
Unbekannter Verfasser

Der Hund stammt ursprünglich vom Wolf ab und zählte vor über 15.000 Jahren zu den Feinden des Menschen. Als die Menschen nicht mehr als Nomaden durch die Gegend zogen, sondern sesshaft wurden, begannen die Wölfe die Nähe zu Menschen zu suchen, um etwas von deren Nahrung zu erhaschen. Doch die Menschen begannen nun, auch die Wölfe als Nutztiere anzusehen und zogen Welpen auf. Die ehemals wilden Tiere passten sich dem Menschen an, wurden schließlich auch gezüchtet und es entstand eine neue Tierart – der Hund.

Heute sind Hunde ein Teil unseres Lebens und Mitglieder vieler Familien. Der Abschied beim Tod eines Hundes fällt schwer. Trauersprüche für Hunde fassen den Abschiedsschmerz in Worte und sind eine schöne Geste, um dem Hund Lebewohl zu wünschen. Dieser Beitrag enthält allgemeinere Sprüche zum Abschied sowie Trauersprüche speziell für Hunde, die du für eine schöne Karte oder einen Post in Facebook, etc. oder auch für eine andere Beileidsbekundung nutzen kannst.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.